Was steckt hinter dem Tod von Danny Casolaro? Alles über American Conspiracy: The Octopus Murders

Regisseur Zachary Treitz erzählt in seiner neuen Doku-Serie die wahre Geschichte einer mutmaßlichen Regierungsintrige, die der Journalist Danny Casolaro aufdecken wollte und dabei unter ungeklärten Umständen ums Leben kam.

Was als Recherche über einen Rechtsstreit um geistiges Eigentum begann, verstrickte einen Journalisten in ein Netz von Intrigen, gewebt aus politischen Machenschaften, Spionage und vielleicht sogar Mord.

American Conspiracy: The Octopus Murders, eine neue Dokumentarserie unter der Regie von Zachary Treitz, versucht, diese Verschwörungstheorie zu entwirren. Der Film wirft einen Blick auf die unvollendete Arbeit von Danny Castelaro, der all dies untersuchte, bevor er unter seltsamen Umständen tot aufgefunden wurde.

Als Danny Casolaro sich bereit erklärte, die Geschichte eines laufenden Rechtsstreits zwischen dem Justizministerium und einem Technologieunternehmen namens INSLAW zu übernehmen, ahnte er nicht, wohin ihn seine Berichterstattung führen würde: mitten hinein in einige der zwielichtigsten Geschichten der 1980er Jahre. Darunter Spionage, Geldwäsche und Reagans Iran-Contra-Affäre. Damals verglich Casolaro den gewaltigen Umfang seiner Enthüllungen mit einem Oktopus: Für jeden Tentakel ist ein hochrangiger Regierungsbeamter verantwortlich.

Danny Casolaro war besessen davon, die gesamte Geschichte ans Licht zu bringen. Doch im August 1991 wurde er in einem Hotelzimmer in Martinsburg, West Virginia, tot aufgefunden. Und zunächst schien es, als würde sein Werk unvollendet bleiben.

Der Fotojournalist Christian Hansen auf Spurensuche in American Conspiracy The Octopus Murders.

Jahrzehnte später hat ein Fotojournalist namens Christian Hansen dort angeknüpft, wo Casolaro aufgehört hat. Seine Mission, die Antworten zu finden, nach denen Casolaro gesucht hat, steht im Mittelpunkt von American Conspiracy: The Octopus Murders. Die Doku zeigt, wie Hansen im Zickzackkurs durch das Land reist, um in dieses Geheimnis verwickelte Personen aufzuspüren. Auch Hansen begibt sich bei seiner Suche nach der Wahrheit in große Gefahr.

 American Conspiracy: The Octopus Murders feiert am 28. Februar 2024 Premiere auf Netflix.

VON ROXANNE FEQUIERE, Tudum